Hilfsprojekt

Hilfe für Betroffene des Krieges in der Ukraine

Im Verlauf der zweiten Jahreshälfte haben wir gemeinsam mit Brainspotting Polen intensiv an einer Plattform für das bereits im Frühjahr 2022 angelaufene internationale humanitäre Brainspotting Projekt gearbeitet – nun möchten wir Ihnen hier die Webseite präsentieren. 

Die Seite Brainspotting Help

…ist Anlaufstelle wie Angelpunkt in der Hilfe für Kriegsflüchtlinge, die vom aktuellen Krieg in der Ukraine betroffen sind. Und auch Geflüchtete oder Kriegsbetroffene aus anderen Teilen der Erde sind eingeladen, sich hier kostenlose Unterstützung zu holen. Zudem bekommen durch das Projekt auch Helfende gratis Supervision oder Webinare, die sie in ihrem Arbeiten stärken. 

Im Hintergrund

…ist auch Brainspotting Spanien involviert, welche die Geldflüsse koordinieren. Bei Spenden erscheint also auf Ihrer Abrechnung “Asociación Española de Brainspotting”. Größtmögliche Transparenz war von Anfang an eines der wichtigsten Pfeiler dieses Projekts, aber das Ganze passiert teilweise ehrenamtlich und nur eine Handvoll Menschen kümmert sich – zusätzlich zu ihren sonstigen Aufgaben – um die Abwicklung der Hilfen. Wir bitten also um Verständnis, dass noch nicht alles perfekt, sondern im Wachsen ist. So werden zu den aktuell bereits verfügbaren Sprachoptionen der Seite noch weitere dazu kommen. 

 

weißes Fragezeichen auf türkisem Hintergrund

 

Sollten Sie Fragen haben, schreiben Sie uns gerne
Oder sagen Sie uns hier, was Sie von der Webseite halten.