Brainspotting-Supervision mit Silvia Huber

Mein Zugang zu Brainspotting  

Ich bin mit Brainspotting in Berührung gekommen, als ich nach einer fundierten Traumaverarbeitungsmethode gesucht habe. Dabei hat mich von Anfang an die Selbstbestimmtheit des Klienten sehr angesprochen. Das Innere des Klienten weiß am besten, welche Erinnerung oder Emotion und auch welche Tiefe für die Verarbeitung gerade hilfreich ist. Ich finde es wunderbar, dass der Klient durch unser gemeinsames Rahmensetzen und die anschließende Stille im Außen, seine inneren Prozesse durchläuft und dadurch tiefgreifende Veränderungen auslösen kann.
Ich schätze an Brainspotting , dass ich bei Bedarf meinen gesamten psychotherapeutischen Methodenkoffer auspacken und KlientInnen damit in ihren Prozesses zusätzlich unterstützen kann. Brainspotting ist ein großartiges, flexibles Instrument, das sich perfekt an die Bedürfnisse der KlientInnen anpassen lässt.

Gerade deshalb verwende ich Brainspotting nicht nur zur Verarbeitung von schweren Traumen. Brainspotting unterstützt meiner Erfahrung nach bei der Verarbeitung aller Themen.

​Grundberuf

Systemische Psychotherapeutin

​Tätigkeitsfeld 

Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene, ältere Menschen.

Ich setze Brainspotting bei allen Themen ein. Ganz besonders bei:

  • Traumafolgestörungen
  • Entwicklungstraumen
  • Ängsten
  • Depressionen
  • Essstörungen

Supervision online möglich!

Bitte kontaktieren Sie die Supervisorin direkt, um Termine zu vereinbaren! 

www.psychotherapie-huber.at 

 

Zurück zur Übersicht der SupervisorInnen.