Webinare

Fragen aus der Community

Über das Internet können Sie ortsungebunden, als Brainspotting-BehandlerIn, ganz unkompliziert beim Webinar dabei sein. 
Die Onlinekurse werden meist von internationalen Gästen gehalten.

  • Dauer: 90 Minuten (ca. 60Min Vortrag +Fragemöglichkeit)

  • Teilnahmevoraussetzung:
    bereits absolviertes Phase1 Seminar + internetfähiges Endgerät mit Videofunktion (Handy, Laptop, Tablet, etc.)

  • bei Nichtteilnahme am Live-Webinar muss dessen Aufzeichnung erworben werden, wenn Sie es später nachschauen wollen. 

Kommende Themen/Termine:

Vergangene Webinare zum Nachkaufen und immer wieder Anschauen: 

Hier können Sie ein in Kooperation mit der Adoptionsexpertin Brooke Randolph entstandenes englisches Webinar von Monika Baumann zur Arbeit mit Kindern nachschauen (Themen sind u.a.: wie mit Kindern arbeiten, ohne ihre Geschichte zu kennen oder wenn sie vom Pointer weg und im Raum herumlaufen). 

Wenn Sie an einem anderen Thema interessiert sind, oder selbst einen Fall präsentieren wollen, melden Sie sich gerne bei uns! 


Weitere Webinare, zB zur telemedizinischen Behandlung mit Brainspotting in Zeiten von COVID-19 oder der Flüchtlingskrise mit Beginn März 2022 finden Sie unter Videos.  

 

Mehr zu Zoom und dessen Erstinstallation:
Wir arbeiten schon lange sehr zufrieden mit dem Programm und verwenden außerdem eine sichere Bezahlversion, bei der man den Serverstandort anpassen kann. Trotz aller Bemühungen der Provider raten wir dazu, bei Anmeldung ein Passwort zu verwenden, das Sie sonst nirgends benutzen. Hier finden Sie Details zu den Datenschutzbestimmungen von Zoom. Sie können ein angemessenes Datenschutzniveau annehmen, wenn Unternehmen aus den USA über ein Privacy-Shield-Zertifikat verfügen, wie es bei Zoom der Fall ist.  
Zur Teilnahme benötigen Sie ein internetfähiges Gerät (PC, Notebook, Tablet, Handy, …) welches mit Mikrofon, Kamera und Lautsprechern bzw. Kopfhörern ausgestattet ist, sowie eine stabile Internetverbindung.

Handhabung: Falls Sie noch nie mit Zoom gearbeitet haben, finden Sie hier ein 1-minütiges Erklärvideo oder hier auch auf YouTube eine gute und kurze Anleitung.