Expansion Wachstums-Brainspotting

Über sich hinaus
und aus der Verzweiflung Herauswachsen für die fragilsten Klient*innen

03. / 10. / 17. Juni 2024

Dieses international sehr gefragte Seminar ist ein lehrreicher, aber auch freudenreich. Der Online-Kurs bringt für Teilnehmende entscheidende Veränderungen. Expansion ist der einzige Brainspotting-Rahmen, der Zugang zur Lösung des Themas/Problems oder zu den gewünschten Gefühlen, Gedanken und Verhaltensweisen der Klient*innen bietet.

Es ist kein Aktiviertes oder Ressourcen-Brainspotting (weniger aktiviert). Expansion-Brainspots sind weitaus transzendenter und kraftvoller, sie ermöglichen es Klient*innen, ihre Heilung und ihre größten Wünsche mit "von unten nach oben"-Verarbeitung schnell voranzubringen.

Dieser Kurs ist für Fachkräfte, die folgendes Klientel unterstützen wollen,....

  • Fragiles Klientel mit wenig Ressourcen.
  • Suizidgefährdete Klient*innen vergrößern den Teil in ihnen, der leben will.
  • KlientInnen, die aufgrund eines Traumas Teile von sich selbst verloren haben.
  • Klient*innen, die in anhaltender Scham feststecken, finden ihren “soul spot.”
  • Klientel mit tiefen Bindungsverletzungen durch korrigierende Bindungspunkte.
  • Klientel, das sich wieder so fühlen will wie früher, bevor das Trauma passierte.
  • Klientel mit alltäglichen Zielsetzungen, wie z.B. Sport oder im Garten arbeiten.
  • Klient*innen, die sagen, dass sie heute nicht brainspotten wollen.
  • Klientinnen und Klienten, die Hilfe beim "Ertragen des Unerträglichen" brauche

 

Vortragende: Lisa Larson 
Vortragssprache: Englisch, live Übersetzung ins Deutsche. 

Voraussetzung: Bereits absolviertes Phase 1 Seminar 

Seminarzeiten:  16:00 - 21:30 Uhr 
Kosten: USD 480$ (ca. 445€)  

>> ANMELDUNG ausschließlich hier <<<<

David Grand über dieses Seminar: "In Lisas Expansionstraining geht es um Möglichkeiten für Sie und Ihre Klient*innen. Lisa lehrt auf großartige Weise, wie ihr Expansionsmodell einzigartig, kraftvoll und effektiv auf Klient*innen des gesamten klinischen Spektrums angewendet werden kann. Das sollten Sie nicht verpassen!"

Die Teilnehmenden wiederholen Konzepte aus der Brainpotting-Phase 1, wie zwei kritische Kernkonzepte (Schweif des Kometen und WAIT) und drei Symptome von Klient*innen, die feststecken oder nicht weiterkommen (FFFF).

Die Teilnehmenden sind in der Lage, zwischen den drei Arten von Brainspotting (Aktiviert, Ressource, Expansion) zu unterscheiden.

Die Teilnehmer*innen können die drei Anzeichen für Expansion Spots identifizieren sowie die drei Arten von Klient*innen identifizieren, die von Expansion Brainspotting profitieren könnten.

Die Teilnehmenden können die Bedeutung von Ressourcen im Leben eines Klienten einschätzen, feststellen, wie man zwischen schwachen und gut ausgestatteten Klientinnen unterscheiden kann, und drei Beispiele für positive Ressourcen nennen.

Die Teilnehmer*innen erörtern Gründe, wie und warum Spiritualität in der Expansion zur Traumaheilung eingesetzt werden kann. Die TeilnehmerInnen sind in der Lage, zwei Wege aufzuzeigen, wie Expansion bessere Ergebnisse für ihre KlientInnen mit weniger Leiden erzielen kann, indem sie verstehen, wie es ist, sich in einem regulierten Zustand zu befinden.

Die Teilnehmer*innen können mit Abschluss des Kurses die sieben Schritte des Aufbaus des Basic Expansion Rahmens in der Praxis anwenden, und zudem zwischen negativen und positiven Kognitionen unterscheiden und bestimmen, wie sie diese in einer Expansionssitzung einsetzen können.

Verstehen von drei zusätzlichen Erweiterungsrahmen für Doppel-Spotting (Healing Overeating/ Other Bad Habits, Truth and Lie Double Spotting for Negative Cognitions, und Healing Social Anxiety).

Die Teilnehmer*innen sind durch praktisches Üben in der Lage, die zehn Schritte des Doppel-Spottings mit aktivierten und expandierenden Spots gemeinsam anzuwenden, um Lügen zu deprogrammieren, die Scham und Selbsthass erzeugen.

Die Teilnehmenden können die verschiedenen Rahmen in die drei Kategorien des Wachstums-Brainspottings einzuordnen (Basic, Doppel-Spotting und Performance).

Teilnehmende sind in der Lage, die YIPS zu definieren, zu bedenken, dass Leistungsverletzungen sowohl physisch als auch emotional sind, und mindestens fünf Personen aufzählen, die von Performance Expansion profitieren würden. Die Teilnehmer ermitteln 13 Ideen für effektive Performance Expansion Rahmen.

Die Teilnehmer*innen üben die Verwendung von acht Einstiegsfragen, die sie ihren Klient*innen stellen, um Expansionsziele zu finden und werden während des Praktikums die Schritte von mindestens einem Leistungserweiterungsrahmen im Rollenspiel durchführen.

Termine

03. Jun 2024 bis 17. Jun 2024 | Lisa Larson | Online | NICHT HIER BUCHBAR (siehe Beschreibung)

Seminarzeiten: 16:00-21:30 
jeweils am 03. / 10. / 17. Juni 2024

Vortragssprache: Englisch + deutsche Übersetzung

€ 445,00

ab 445,00

Vor Ihrer Anmeldung, lesen Sie bitte unsere Bedingungen und beachten Sie, dass pro Bestellvorgang jeweils nur ein Termin buchbar ist.