Brainspotting – Phase 1

Durch Vorträge, Live-Demonstration und Paararbeit lernen die TeilnehmerInnen in diesem Einstiegsseminar Folgendes: ​

  • Definieren der Komponenten von Brainspotting
  • Anwendung der Techniken "Inneres Fenster" + "Äußeres Fenster"
  • Definieren, wie Brainspotting auf Trauma, Dissoziation, Sportpsychologie sowie somatische Zustände angewendet werden kann
  • Demonstration der Theorie und Praktiken von Brainspotting​​
Kostenloser Bonus: 
Im Anschluss an die Brainspotting-Grundausbildung bieten wir AbsolventInnen ein eineinhalbstündiges Online-Arbeitstreffen kostenlos an.
Sie müssen das Anwendungs-Webinar nicht besuchen, um Ihr Abschlusszertifikat zu erhalten. Es handelt sich hierbei um einen Bonus, der von Brainspotting Austria angeboten wird, um TeilnehmerInnen zu helfen, das Gelernte aus dem Phase1 Seminar gut in die Praxis zu integrieren. 

Wir halten Sie hier aktuell auf dem Laufenden und bitten um Verständnis für zukünftige Corona-bedingte Änderungen, auf die wir keinen Einfluss haben.
Preise erhöhen sich im letzten Monat vor einem Seminar um €25.

Brainspotting identifiziert aktivierte Augenpositionen, die so genannten Brainspots. Solche Brainspots werden durch eines oder beide Augen lokalisiert und entweder vom “Inneren Fenster” der KlientInnen gefühlsmäßig und/oder vom “Äußeren Fenster” via reflexiver Reaktionen der KlientInnen (Blinzeln, Augenzucken, Pupillenerweiterung, schnelle Atemzüge, subtile Körperveränderungen, ..) beobachtet. Die Behandlung kann durch BioLaterale-Musik verstärkt werden, die tief, fokussiert und gehaltvoll ist. 

Die TeilnehmerInnen lernen zunächst den phänomenologischen Ansatz, der den Strategien für Brainspotting zugrunde liegt, gefolgt von Strategien zur Identifizierung und Verarbeitung von Brainspots. Die Nutzung und Integration von Brainspotting in die laufende Therapie wird ebenfalls bearbeitet – einschließlich hoch dissoziativer PatientInnen. Brainspotting ist eine Technik, die auf fast alle Behandlungsspezialisierungen adaptierbar ist.

​Brainspotting bietet BehandlerInnen leistungsfähige Werkzeuge, die es ihren KlientInnen ermöglicht, sich schnell und effektiv auf die tief im Gehirn liegenden Ursachen von emotionalen, somatischen und performativen Problemen zu konzentrieren und diese zu verarbeiten. ​

Termine

18. Nov 2021 bis 20. Nov 2021 | Graz

Seminarzeiten: 

Do 09:00 – 12:30 und 14:00 – 18:00 Uhr

Fr+Sa 08:30 – 12:30 und 14:00 – 17:30 Uhr 

 

+ Bonus Anwendungs-Webinar: 
30. Nov (18.00-19.30 Uhr)

Nur Vor-Ort-Teilnahme möglich! (Verschoben vom 14.-16. Okt 2021) 

€ 520,83 exkl. 20 % USt.
20. Jan 2022 bis 22. Jan 2022 | Innsbruck

Seminarzeiten: 09:00-12:30 und 14:00-18:00 Uhr 

+ Bonus Anwendungs-Webinar:
09. Feb (18.00-19.30 Uhr)

€ 520,83 exkl. 20 % USt.
31. Mrz 2022 bis 02. Apr 2022 | Linz

Seminarzeiten: 09:00-12:30 und 14:00-18:00 Uhr 

+ Bonus Anwendungs-Webinar:
12. April (18.00-19.30 Uhr)

€ 520,83 exkl. 20 % USt.

ab 520,83 exkl. 20 % USt.

Vor Ihrer Anmeldung, lesen Sie bitte unsere Bedingungen und beachten Sie, dass pro Bestellvorgang jeweils nur ein Termin buchbar ist.